EFH im Passivhaus-Standard

Direkt am Wald gelegen, wurde dieser Holzbau behutsam in den Baumbestand eingefügt. Zur Nordseite geschlossen, öffnet sich der Bau konsequent nach Süden.

Die Konzeption der Gebäudehülle als Passivhaus mit kontrollierter Lüftung reduziert den Energieverbrauch auf ein Minimum. Die gesamte Konstruktion wurde individuell bis ins Detail vorgefertigt und konnte im Rohbau innerhalb von nur zwei Tagen fertiggestellt werden.

Projekt mit Arch. Annett Reimer