Umbau und Erweiterung einer gründerzeitlichen Villa

Ein typischer Vertreter der bauzeitlichen Villenkolonie am Lehnitzsee mit farbigen Klinkerbändern und weit auskragenden Flugsparrengebinden wird umfassend saniert und zu einem hochwertigen Wohnhaus umgebaut.

Ein Erweiterungsbau mit großzügiger Befensterung und Dachterrasse greift die Materialität des Backsteinbaus auf, ordnet sich aber mit seiner hellen Klinkerfassade und reduzierter Formensprache dem Altbau unter.

Tag der Architektur 2021 >